• Die AHV-Rente erhöhen. Anleitung und Nutzen.

    „Heute ist es kühl und es regnet. Darum ist dieser Tag ideal zum Ausfüllen der Steuererklärung. Nach konzentrierter Arbeit und einem guten Gefühl, weil diese unangenehme Pflicht erledigt ist, kommt der grosse Schock.
    Die Vermögenserträge sind massiv eingebrochen !“
    Ich werde dieses Jahr 67 Jahre alt und meine Frau ist bald 65. Vor 3 Jahren habe ich beschlossen die AHV aufzuschieben, weil spannende Projekte ein Einkommen sicherten. Das sollte mit Vermögenserträgen zusammen für einige Jahre reichen.

    Jetzt mehr machen aus der AHV

    Jetzt mehr machen aus der AHV

    AHV Aufschub
    Wieviel bringt nun der Aufschub der AHV-Rente genau ein ?
    Wer zum Beispiel nach dem ordentlichen Pensionsalter ( Frau 64 / Mann 65 ) weiter arbeitet oder von den Ersparnissen leben will, kann den Bezug der AHV bis zu fünf Jahre aufschieben.
    Für jedes Jahr, welches Sie den Rentenbezug aufschieben, bekommen Sie lebenslänglich eine höhere Rente. Der Aufschub muss mindestens ein Jahr betragen.
    Die Rentenerhöhung wird je nach Dauer des Aufschubs in Jahren und Monaten berechnet. Jeder Monat des Aufschubes bringt mehr Rente !
    Nach 2 Jahren gibt es 10,8 % und nach 5 Jahren 31,5 % mehr Rente.
    Und das Schöne ist, dass während dem Aufschub der Rentenbeginn jederzeit frei gewählt werden kann.
    Anleitung
    Falls Sie sich auch für einen Aufschub entscheiden, müssen Sie diesen bei Ihrer Ausgleichskasse innerhalb eines Jahres nach ihrem ordentlichen Rentenalter anmelden. Dazu müssen Sie eine Aufschubserklärung ausfüllen. Wichtig ist, dass Sie bei der Rentenanmeldung diese auch ankreuzen.
    Ab dem Zeitpunkt wo Ihnen die Rente rechtskräftig zugesprochen wurde, oder Sie die Rente widerspruchslos angenommen haben, ist es nicht mehr möglich die Rente hinterher noch aufzuschieben.
    Ich verweise auch noch auf einen interessanten Steuervorteil. Denn die AHV-Rente wird beim Einkommen zu Lohn oder einem Gewinn bei selbständigem Erwerb und Vermögenserträgen dazu gezählt. Dadurch steigt die steuerliche Progression an.
    Das heisst also, dass der Aufschub sich doppelt lohnen kann !
    Eine wenig bekannte Tatsache ist die AHV-Beitragspflicht auf Einkommen nach dem 65 Altersjahr, welche leider nicht aufgehoben ist. Dabei gibt es aber einen Freibetrag von Fr. 16`800.– im Jahr. Diese Beiträge erhöhen aber in der Folge die eigene AHV-Rente nicht.
    Nutzen
    Die materiellen Vorteile habe ich oben erklärt.
    Und es gibt genaue Berechnungen und Vergleiche, ab welchem Alter der Aufschub einen Gewinn einbringt. Das ist aber reine Theorie, darum verweise ich nicht auf diese Zahlen. Denn niemand weiss wie alt er wird.
    Der wichtigste Aspekt ist Ihre Gesundheit. Und da wissen nur Sie selbst wie Sie sich fühlen.
    Denn jetzt steige ich auf mein Spinning Velo im Keller und schliesse den Regentag mit einigen Kilometern auf dem Laufband ab. Mal sehen ob ich dann länger die höhere AHV-Rente beziehen kann.“
    Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit und die richtige Entscheidung für Ihre AHV !

    Fit für eine gute AHV Rente

    Fit für eine gute AHV Rente

    Empfehlung
    Die genauen Zahlen zum Aufschub und weiter praktische Hinweise finden sie im Merkblatt der AHV “ 3.04 Leistungen der AHV, Flexibles Rentenalter “ . Zu beziehen bei Ihrer Ausgleichskasse.
    Für Leser dieses Artikels, welche noch nicht 55 Jahre alt sind, empfehle ich die Prüfung einer hervorragenden Vorsorge mit kostenlosen Leistungen ab 65, bei konkurrenzlosen Prämien, unter www.kader-versicherung.ch

Comments are closed.